..zu leicht zum Schweben

Schlimmste Nacht meines Lebens!!

Kilo: 61,5

Ich habe die ganze Nacht vom Essen geträumt. Es war echt furchtbar. Aufgewacht bin ich dann vom Hunger. Natürlich zieh ich es trotzdem bis Freitag durch - ich muss einfach. Heute wäre mir fast ein Fehler unterlaufen: Meine Gastmama hat mich gefragt ob ich einen Kaffee möchte und wie ich ihn möchte. Normalerweise trinke ich ihn mit sehr viel Milch, aber das geht ja bei dieser Diät nicht. So, jetzt hatte ich den leckeren Milchkaffee vor mir stehen und wollte gerade trinken, als mir wieder eingefallen ist, dass das ein schwerwiegender Fehler wäre. Also habe ich ihn weggeschüttet, als ich alleine war und mich wieder meinem Tee gewidmet - sehr frustrierend. 

Gott sei Dank sind heute Abend die Kinder nicht da, weil gestern musste ich ihnen Abendessen machen und das war wirklich schwer. Ich kochte Kartoffelpuree, Baked Beans und Würstchen. Und ich musste die ganze Zeit zusehen, weil sie sonst anfangen würde zu streiten, wenn keiner da ist.

 Ich freue mich schon auf Samstag, wenn ich wieder normales Essen zu mir nehmen kann. Aber vorher muss ich mir einen Ernährungsplan machen und Einkaufen gehen.

Zu meiner Gefühlslage: Ich fühl mich eigentlich ganz normal, bis auf den Hunger. Gestern am Abend habe ich mich ein bisschen schwindlig gefühlt, aber erst kurz vorm Schlafengehen. Das einzige was mich echt stört ist der Tee. Ich kann keinen Tee mehr sehen!!

 

17.10.13 11:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen